Mein Name ist Erika Roitner und ich wurde am  24.09.1960 in Melk  (Niederösterreich) geboren.

 

Ich wuchs als Älteste von 5 Geschwistern in einer kleinen Bauernfamilie auf.

 

Schon sehr früh spürte ich, dass ich hellsichtig und besonders feinfühlig war, konnte aber damit noch nicht umgehen. Ich musste stattdessen schon sehr früh Verantwortung für meine Geschwister übernehmen.

 

Als Erwachsene schuf ich mir mein eigenes Haus und kümmerte mich um die Erziehung meiner Tochter. Ich war dieses verantwortungsvolle Leben gewohnt, da meine Mutter auch stets Stärke in der Familie vermittelte.

 

Da ich damit aufwuchs, immer Leistung zu erbringen, habe ich jahrelang neben meiner Vollzeit-Tätigkeit als Einzelhandelskauffrau andere Jobs ausgeübt.

 

In meinem 40. Lebensjahr kam dann der große Wendepunkt in meinem LEBEN.

 

Ich besuchte verschiedene Seminare und absolvierte Ausbildungen (Heiler-, Reiki-und Quantenausbildung, Bewusstwerdungsseminar) bis hin zum Lichtkörperprozess.

 

In dieser Zeit habe ich die ersten Durchsagungen wahrgenommen. Ich konnte Bilder erkennen und hörte Stimmen durch mich hindurch.

 

Ich bat um Unterstützung und bekam stets die richtige Hilfe von meinen WegbegleiternInnen, bis ich schließlich erkannte, dass ich meinen EIGENEN WEG einschlagen durfte.

 

Meinen eigenen Weg-, meinen Seelenweg darf ich leben und auch meine Erfahrungen weitergeben. 

 

Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich bis hierhin begleitet haben.

 

Je mehr ich im Irdischen noch bearbeiten kann, umso besser geht es mir dann im Jenseits.

 

Ich darf auch meine Erfahrungen an diejenigen, die meine Hilfe benötigen, weitergeben.